Warum wir den 1. August feiern

Öffentliche Führungen am 1. August 2018

14.30 Uhr

15.30 Uhr

Teilnahme und Eintritt frei

 

 

Der Bundesfeiertag wird jedes Jahr überall in der Schweiz gefeiert – Festansprachen, Cervelats und Feuerwerk gehören ebenso dazu wie Höhenfeuer und das Singen der Nationalhymne. Der Grund, dass wir den Bundesfeiertag gerade am 1. August begehen, wird im Bundesbriefmuseum aufbewahrt: eine Pergamenturkunde, 32 cm gross und auf Anfang August 1291 datiert: der Bundesbrief.

Auf einer Führung durch die Ausstellung wird der Bundesbrief vorgestellt, sein Inhalt erklärt und der Frage nachgegangen, welche Bedeutung und Funktion er für die mittelalterliche und moderne Schweiz hatte und hat. Dabei wird der Ursprung des schweizerischen Bundesfeiertags ebenso thematisiert wie die Frage, was am Bundesbrief von 1291 Geschichte ist – und was ein Mythos: Handelt es sich tatsächlich um die Gründungsurkunde der Schweiz?

Aufgrund der sehr erfreulich grossen Nachfrage in den vergangenen Jahren, findet die Führung in diesem Jahr zwei Mal statt: um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr.

Die Teilnahme ist frei – ebenso wie der Eintritt ins Museum an diesem Tag.