Fahnen, Banner, Kreuzdarstellung

 

Das Bundesbriefmuseum in Schwyz besitzt eine einzigartige und ausgezeichnet erhaltene Sammlung von Fahnen aus sechs Jahrhunderten.

 Hinter jeder Fahne steht ein Stück Schwyzer Geschichte: etwa die Fahnen, die in die berühmten Schlachten von Morgarten und Sempach mitgetragen wurden oder die erste "Nationalfahne" der Schweiz, die Fahne der Helvetischen Republik. Eindrücklich sind auch die Beutefahnen, die dem Gegner während einer Schlacht abgenommen wurden oder ein Prunkbanner, bei dem es sich um ein Geschenk des Papstes handelt.

Schweizer Kreuz – Schwyzer Kreuz

Darüber hinaus ist die Sammlung des Bundesbriefmuseums die einzige überhaupt, an der sich die unterschiedliche Entwicklung der Schwyzer und der Schweizer Fahne erklären lässt: denn obwohl beide ein weisses Kreuz auf rotem Grund zeigen, haben die beiden Fahnen nicht denselben Ursprung.

In öffentlichen Führungen wird die Sammlung vorgestellt, Bedeutung und Funktion der mittelalterlichen Banner erklärt und nachgezeichnet, wie unterschiedlich sich die Schwyzer und Schweizer Fahne entwickelt haben.

 

26. Mai - 16. Juni - 14. Juli - 25. August
jeweils um 10.15 Uhr

Die Teilnahme ist frei.