Führungen

GRUPPEN

Auf einem geführten Rundgang durch unsere Ausstellung erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Alten Eidgenossenschaft und spannende Einblicke in die Schweizer Mythen – etwa zu Wilhelm Tell, Rütlischwur, Winkelried und Schlacht bei Morgarten. Im Zentrum steht der Bundesbrief von 1291, dessen Geschichte ebenso erklärt wird wie seine Bedeutung als Mythos.

Dauer:       60 Minuten
Sprachen:  Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch
Kosten:      Gruppen bis 15 Personen CHF 90, jede weitere Person CHF 6.

SPEZIALTHEMEN

Auf Wunsch bieten wir auch Führungen zu Fach- und Spezialthemen an. Diese werden von Historikerinnen und Historikern durchgeführt. Bitte teilen Sie uns mit, für welche Themen Sie sich interessieren.

Dauer:       60 Minuten
Sprachen:  Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch
Kosten:      Gruppen bis 15 Personen CHF 120, jede weitere Person CHF 8.

SCHULKLASSEN

Geschichte und Geschichtskultur – zwei Seiten derselben Medaille. Auf stufengerechten Führungen durch unsere Ausstellung lernen die Schülerinnen und Schüler die Geschichte der Alten Eidgenossenschaft, aber auch die zahlreichen Schweizer Mythen kennen: Wilhelm Tell, Rütlischwur, Winkelried und die Schlacht am Morgarten. Was davon stimmt wirklich und was ist Mythos? Welche Bedeutung hatten und haben diese Mythen für unsere Gesellschaft?

Dauer:       60 Minuten
Sprachen:  Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch
Kosten:      alle Angebote des Bundesbriefmuseums sind für Schulklassen und ihre Begleitpersonen kostenlos.

GRUPPEN OHNE FÜHRUNG

Besichtigungen für Gruppen sind auch ohne Führung möglich. Ab einer Gruppengrösse von 10 Personen bitten wir aber um Voranmeldung.